Rechtliche Informationen

Im elektronischen Geschäftsverkehr

Technische Schritte zum Vertragsschluss:
Durch Drücken der entsprechenden Bildschirm-Schalter (Button) können Sie eine Kategorie und innerhalb dieser einen Artikel auswählen. Durch Drücken des Buttons „In den Warenkorb“ legen Sie den Artikel in den Warenkorb. Dieser wird oben rechts angezeigt. Wenn Sie oben rechts auf „Warenkorb“ klicken, erhalten Sie die Produkte Ihrer aktuellen Bestellung aufgelistet. Sie können die Menge der bestellten Artikel ändern, die Zahlungsweise auswählen oder mit „Bestellung löschen“ die Bestellung löschen. Nach Drücken von „Nächster Bestellschritt“ erhalten Sie die Rechnungsadresse und die Lieferadresse angezeigt und können diese ggf. ändern. Sie haben die Möglichkeit, eine „Lieferung zu Händen“ einer bestimmten Person zu definieren und können detaillierte Liefer- oder Rechnungsanweisungen oder Zusatzinformationen hinterlegen. Durch Drücken des Buttons „Bestellung absenden“ geben Sie Ihre Bestellung verbindlich ab, allerdings nur, wenn Sie an dem Feld „Ich habe die AGB gelesen und bin mit der Geltung einverstanden“ ein Häkchen gesetzt haben. Der Eingang der Vertragsbestätigungsmail bei Ihnen führt technisch zum Vertragsschluss.

Unterrichtung über Speicherung und Zugänglichkeit:
Wir speichern die Inhalte der Vertragsbestätigungsmail, die den Vertragstext enthält. Um den Vertragstext dauerhaft zu sichern, sollten Sie sich die Vertragsbestätigungsmail speichern und ausdrucken. Bei Vertragsschluss sehen Sie die Vertragsbestimmungen einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen am Bildschirm. Unverzüglich nach Vertragsschluss bekommen Sie diese von uns in Textform mitgeteilt. Dadurch geben wir Ihnen die Möglichkeit, die Vertragsbestimmungen einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen in wiedergabefähiger Form zu speichern, indem Sie z.B. die Ihnen von uns zugeschickte E-Mail speichern oder sich einen Screenshot von dem Angebot anfertigen. Darüber hinaus raten wir Ihnen dazu, dass Sie sich das jeweilige am Bildschirm dargestellte Angebot auszudrucken und dieses aufbewahren.

Erkennung und Berichtigung von Eingabefehlern:
Ein wirksames und zugängliches technische Mittel zur Berichtigung von Eingabefehlern stellt die „Eine Seite zurück“-Taste Ihres Browsers dar. Diese können Sie zur Korrektur von Eingabefehlern verwenden. Das ist solange möglich, bis Sie auf „Bestellung absenden“ gedrückt haben. Ein anderes wirksames technisches Mittel zur Erkennung von Eingabefehlern ist z.B. die Vergrößerungsfunktion bei der Anzeige Ihres Browsers. Das Erkennen von Eingabefehlern setzt voraus, dass Sie sich vergewissern und selbst kontrollieren, dass das, was Sie z.B. über die Tastatur oder Maus eingeben auch dem entspricht, was Sie wollen. Fragen Sie sich, ob das Gewollte und das Eingegebene übereinstimmen. Anderenfalls brechen Sie den Vorgang ab. Überprüfen Sie so Ihre Eingabe, bevor Sie letztlich auf „Bestellung absenden“ drücken. Weitere Hilfen erhalten Sie beim Durchlaufen des durch schriftliche Hinweise moderierten Bestellvorgangs. Bitte überprüfen Sie insbesondere die Mengenangaben im Warenkorb auf ihre Richtigkeit, bevor Sie auf „Bestellung absenden“ drücken.

Vertragssprache, anwendbares Recht:
Vertragssprache ist deutsch. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Wir unterwerfen uns keinen Verhaltenskodizes.